Verkehr

Kanalerneuerung in der Pankratiusgasse

Die Baumaßnahmen beginnen an der Kirchstraße und werden Richtung Wilhelmstraße weitergeführt. Für die Bauzeit wird für die Anwohnerinnen und Anwohner eine provisorische Zufahrt auch von der Kirchstraße zugelassen.

Die Baumaßnahmen werden in möglichst kleinen Abschnitten durchgeführt, um die Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten. Sollten sich weitere Einschränkungen für die Anliegenden ergeben, werden diese gesondert informiert.

Der bisherige Kanal in der Pankratiusgasse ist 71 Jahre alt, marode und muss erneuert werden. Gleichzeitig wird auch die Straßenoberfläche in Pflasterbauweise erneuert. Die neue Oberfläche wird inklusiv gestaltet – es wird also ein taktiles Leitsystem in die Fläche eingebaut, um sehbehinderten Menschen Orientierung zu ermöglichen sowie zu erleichtern.