Haushalt 2021

Haushaltsentwurf 2021 in die Politik eingebracht

Der Haushaltsentwurf für das Jahr 2021 sieht ein Defizit von 9,6 Mio. Euro vor. Das geplante Defizit ist damit größer als in der Wirtschaftskrise 2008. Hauptursache sind die 7,5 Mio. Euro corona-bedingten Ertragsausfälle der Gewerbesteuer und der Einkommenssteuer. Auch wenn diese Ausfälle nach dem Coronaisolierungsgesetz bilanztechnisch rausgerechnet werden dürfen, fehlen die Einnahmen in der Liquidität. Entsprechend müssen nicht nur alle Investitionen über Kredite finanziert werden, auch sind teilweise Liquiditätskredite zur Sicherstellung der laufenden Zahlungen erforderlich.


Weitere Informationen finden Sie hier: