Innenstadt

Stadt hängt einen Teil der Weihnachtsbeleuchtung vorsorglich ab

Damit geht zwar ein Teil der vorweihnachtlichen Atmosphäre verloren. An oberster Stelle steht jedoch die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. „Auch, wenn die Aufhängung für die Weihnachtsbeleuchtung augenscheinlich nicht den Eindruck erweckt, abgängig zu sein, möchten wir kein Risiko eingehen“, begründete Bürgermeister Oliver Kellner die Entscheidung. Die Abnahme der Beleuchtung erfolgt umgehend ab Mittwoch, 16. Dezember 2020.

Nicht betroffen ist die Weihnachtsbeleuchtung in der Rheiner Straße und Am Brink, da die statische Tragfähigkeit der hier vorliegenden Verankerungen gutachterlich bestätigt werden konnte.