Abfall und Sperrmüll

Bei manchem Abfall weiß man nicht, wohin damit. Einfach in die graue Tonne? Mit einem alten Fahrrad wird das schwierig. Bei bestimmten Chemikalien kann es sogar gefährlich sein. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Abfallkalender

Auf dem Foto ist eine brauen Biomülltonne zu sehen.


Im Abfallkalender finden Sie Informationen zu den einzelnen Abfallarten, zu den Abfuhrbezirken und –terminen und vieles mehr zum Thema Abfall.

Abfall-App AbfallPlus

Abfuhrdaten, Terminerinnerungen, Abfall-ABC, Ansprechpartner und Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe und einiges mehr bietet die Abfall-App "AbfallPlus". Auch die Stadt Emsdetten hat sich an dieser App beteiligt und alle aktuellen Daten zum Abfallkalender eingestellt. Die Abfall-App kann im Google Play Store für Android und bei iTunes für iPhone heruntergeladen werden.

Weitere Informationen unter https://www.egst.de/.

Hier erfahren Sie auch mehr über das Abfall-ABC, den Verschenkmarkt und Sortieranleitungen in verschiedenen Sprachen.

Sperrmüll

Die Sperrgutabfuhr ist seit dem 01. Januar 2016 neu geregelt. Weitere Informationen finden Sie im Serviceportal:

Abfallentsorgung

Weitere Informationen rund um die Abfallentsorgung und die Gebühren sowie Formulare für das An- oder Ummelden von Mülltonnen finden Sie im Serviceportal: 


Sie haben Fragen oder Anregungen bezüglich der Entsorgung von Verpackungsmüll?


Für die Einsammlung und Entsorgung von Verpackungsmüll (Verpackungen aus Kunst- und Verbundstoffen, Dosen und Glas) ist nicht die Stadt Emsdetten zuständig. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Servicehotline.

Ausnahme: Verpackungsmüll aus Papier und Karton kann über die kommunale Altpapiertonne entsorgt werden.

Servicehotline - Gelber Sack


Servicehotline - Glassammelcontainer

Plastiktütenfreie Stadt Emsdetten - Projektbeteiligung

Im September 2016 hat der Rat der Stadt Emsdetten einstimmig entschieden, dass sich die Stadt am Projekt „Plastiktütenfreier Kreis Steinfurt“ beteiligt. Ziel des Projekts ist es, langfristig gesehen mit geeigneten Maßnahmen auf einen plastiktütenfreien Kreis Steinfurt hinzuwirken.

Emsdetten macht mit

Die Stadt Emsdetten strebt bei diesem Projekt im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen freiwilligen Verzicht der Verbraucher für eine plastiktütenfreie Stadt Emsdetten an. Dabei sollen insbesondere die Kindertagesstätten und Schulen sowie die örtliche Wirtschaft, der Handel und die EMSIG einbezogen werden.

Bei dem Projekt steht die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit mit folgenden Zielen im Vordergrund:

  • Bürgerinnen und Bürger verzichten freiwillig auf Plastiktüten und nutzen eigene Taschen für ihre Einkäufe.
  • Kinder und Jugendliche werden über Umweltbildungsprojekte einbezogen.
  • Geschäftsleute und Marktbeschicker verzichten freiwillig darauf, (kostenfreie) Plastiktüten auszugeben bzw. bieten wiederverwendbare Taschen oder kompostierbare Biobeutel an.
  • Der Lebensmittelhandel verwendet zukünftig für loses Obst und Gemüse kompostierbare Biobeutel anstelle der bisher genutzten Plastiktüten. 

Zum Hintergrund

Plastiktüten brauchen bis zu 500 Jahre, um vollständig zu zerfallen. Sie und andere Plastikabfälle vermüllen zunehmend die Meere, gefährden deren Bewohner und nicht zuletzt unsere Gesundheit, da der Plastikmüll über Mikroteilchen in die Nahrungskette gelangt. In Deutschland werden jährlich über sechs Milliarden Plastiktüten verbraucht. Hiervon wird nur ein kleiner Teil recycelt. Stattdessen werden viele Plastiktüten achtlos weggeworfen und verschmutzen Straßen, Grünflächen
und Gewässer.

Dieses Projekt ist ein Kooperationsprojekt des Amtes für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, des Umwelt- und Planungsamtes, der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt mbH (EGST) sowie der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WeSt).

Weitere Auskunft zur Projektbeteiligung erteilt der Fachdienst Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Emsdetten.

Keine Abteilungen gefunden.

...oder das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt.

Kreis Steinfurt - Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit 
Tecklenburger Str.10
48565 Steinfurt