Informationen zum Eichenprozessionsspinner

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Eichenprozessionsspinner und haben die Möglichkeit, einen Befall auf einer öffentlichen Fläche direkt online zu melden. Anschließend werden die Nester und Raupen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofes zusammen mit einem beauftragten Spezialunternehmen aufgespürt und umgehend beseitigt. 


Allgemeine Informationen zum EPS

Merkblatt "Informationen und Tipps zum Umgang mit dem Eichenprozessionsspinner"

Auflistung Fachfirmen für die Bekämpfung von Eichenprozessionsspinnern


Meldung eines EPS-Befalls

Wer den Eindruck hat, dass ein Befall auf einer öffentlichen Fläche noch nicht von den Fachleuten entdeckt wurde, kann dies der Stadtverwaltung melden. Hierzu bitten wir Sie, das unten stehende Online-Formular oder die zentrale Rufnummer des Ordnungsamtes (Tel. 02572 922-353) zu nutzen. So wird sichergestellt, dass die Meldungen direkt an der richtigen Stelle ankommen und bearbeitet werden können.

Online-Formular "Meldung Eichenprozessionsspinner"

Wo wurde bereits ein EPS-Befall gemeldet?

In der folgenden Karte können Sie sehen, an welchen Orten im Stadtgebiet bereits Sichtungen gemeldet wurden.

Die Karte können Sie zudem hier aufrufen.

Das neue Online-Formular sowie die Übersichtskarte wurden durch den Kreis Steinfurt entwickelt und allen interessierten kreisangehörigen Kommunen zur Verfügung gestellt.