Thermografie-Aktion

Thermografie-Aktion

Die 20. Thermografie-Aktion für das Jahr 2021/2022 ist beendet. Die nächste Thermografie-Aktion ist für kommenden Herbst 2022 geplant.

Ziel der Thermografie-Methode ist es herauszufinden, wo und warum es im eigenen Haus ungemütlich, zügig und kalt ist. Bei der Thermografie wird mithilfe einer Infrarot-Kamera die Oberflächentemperatur der Außenhülle eines Gebäudes gemessen. So werden thermische Schwachstellen wie schlecht isolierte Bauteile sichtbar. Diese „Energie-Lecks“ können im Anschluss durch zielgerichtete Modernisierungsmaßnahmen geschlossen werden, um dauerhaft Energie und damit auch Geld einzusparen.

Seit einigen Jahren wird diese Aktion von der Stadt Emsdetten in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Emsdetten organisiert und durchgeführt. 

Die Teilnahme an der Thermografie-Aktion ist kostenpflichtig. Die Heizkunden der Stadtwerke Emsdetten GmbH zahlen einen reduzierten Preis.

Neben der Erstellung von Thermografie-Aufnahmen im Winter sind eine fachkundige Auswertung dieser Aufnahmen in Form einer Thermografie-Mappe sowie eine Erläuterung der Wärmebilder im Rahmen einer Auswertung im Preis enthalten. 

Ihr Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.